• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wer sind wir

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Namen FAIRmade e.V., der im August 2009 gegründet wurde und seinen Sitz in Kassel hat. Initiator des Vereins ist die Baunataler Diakonie Kassel (bdks).

Den Grund, der uns im Sommer 2009 veranlasst hat, FAIRmade ins Leben zu rufen, möchten wir wie folgt beschreiben:

Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM), Integrationsbetriebe sowie Betriebe und Unternehmen, die geeignete Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung stellen, benötigen Unterstützung bei der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen. 

Einfache Auftragsarbeiten werden immer seltener und deren Volumen sind für die WfbM immer schwerer kalkulierbar. WfbM müssen sich zum Systemlieferanten entwickeln und somit die Aufgaben von der Entwicklung über die Konstruktion bis zur Herstellung von Produkten übernehmen.

Diese zumeist komplexen und originären Erzeugnisse bieten den Menschen mit Behinderung ein immer wichtiger werdendes Standbein zur Sicherung von Arbeitsplätzen.

WfbM haben für den Handel und die Konsumenten noch immer das Image von Bastelstuben. Die Produkte werden mehr über die Tränendrüse als über zeitgemäße Aufklärung und Information angeboten. Der Abverkauf findet meistens über die hauseigenen Werkstättenläden und regionale Märkte statt.

 

Nach oben